Liegeplatz für Familien

Unsere Ferienwohnung ist ideal für Familien, da sie geräumig und entsprechend ausgestattet ist. Zudem ist die Lage prima, mit vielen Spielplätzen in der Nähe und Abenteuern in der Stadt. Und sogar zwei Stränden. Willkommen, liebe Rabauken und Rotznasen!

Hochstuhl und Ausstattung für Kleckermäuler

Hochstuhl und Ausstattung für Kleckermäuler

Kinderkram in der Wohnung

 

Wir haben versucht, die wichtigsten Dinge in der Wohnung anzubieten, damit ihr möglichst wenig mitbringen müsst. Bitte kündigt vorher an, was ihr benötigt. Und gebt uns Tipps, wenn nützliche Dinge fehlen. Zur Ausstattung gehören derzeit:

Ein Töpfchen darf nicht fehlen

Ein Töpfchen darf nicht fehlen

  • Hochstuhl und Babygeschirr
  • Plastikgeschirr und -besteck
  • Töpfchen
  • Reisebett mit Ausstattung
  • Klappteil als Herausfallschutz für normale Betten
  • Spielteppich
  • Kinderstühle und -tisch
  • Kleine Kiste mit etwas Spielzeug
  • Gesellschaftsspiele für diverse Altersgruppen
  • Kinderbücher

In Ausnahmefällen ist es möglich, dass ein drittes Kind oder der Opa (natürlich auch die Oma) auf dem Schlafsofa im Wohnzimmer übernachtet.

Wohnzimmer mit Kinderausstattung

Wohnzimmer mit Kinderausstattung

Kinderkram-Kiste

Kinderkram-Kiste

Das große Bild entstand, als die Kinderkram-Holzbox noch nicht fertig war. Diese ist allerdings so schwer zu öffnen, dass es der Hilfe der Eltern bedarf. Stabile Arbeit aus eigener Werkstatt. :-)

Vor der Haustür im überdachten Bereich und im Flur können Kinderwagen geparkt werden, innen allerdings nur eher schmale.

Familien in der Neustadt

 

In der Neustadt gibt es einige Angebote für Familien. Zum Beispiel viele Spielplätze. Der nächste davon befindet sich am Bunker Hardenbergstraße und gehört zur Kita. Richtung City gibt es in den Neustadtswallanlagen diverse Spielmöglichkeiten für kleine Kinder und Jugendliche. Und ein Hallenbad.

Spielplatz am Bunker

Spielplatz am Bunker

Neben einem Spielplatz lockt am Werdersee die Möglichkeit, direkt in der Kleinen Weser zu baden.

Werdersee mit Strand und Spielplatz

Werdersee mit Strand und Spielplatz

Nur planschen können die Kleinen am Cafe Sand. Mit der Fähre (die billigste Art einer Schifffahrt) kann man dann die Weser überqueren, wenn man weiter ins Viertel möchte. Am Strand gibt es ein Restaurant, eine Bier- und Pommesbude (nur wenn es warm ist), Beach-Volleyball …

Strand am Cafe Sand

Strand am Cafe Sand

Wenn ihr nachhaltige Klamotten einkaufen möchtet, dann ist fairtragen zu empfehlen, denn dort gibt es eine Kinderecke.

Kinderecke bei fairtragen

Kinderecke bei fairtragen

Ihr habt Lust auf Kaffe, Kuchen, Erfrischungsgetränke oder Ähnliches? Dann geht doch ins kukoon, dort gibt es ebenfalls eine Spielecke.

Spielecke im Kukoon

Spielecke im Kukoon

Und wenn Spielsachen benötigt werden, zum Beispiel für einen der Strände, dann hat Toto – direkt um die Ecke in der Kornstraße – bestimmt etwas Passendes.

Toto Spielwaren direkt um die Ecke

Toto Spielwaren direkt um die Ecke

Aktivitäten in der Altstadt

 

Die Altstadt mit Marktplatz, Schlachte, Schnoor und Böttcherstraße bietet ebenfalls einiges für die Kurzen.

Unser Tipp: Eine Erkundungstour mit dem süßen Mini-Bus Emma.

Nachtrag vom 22.07.17: Emma fährt nicht mehr, dafür aber der wunderbare Stadtmusikanten-Express.

Mit dem Mini-Bus die Stadt erkunden

Mit dem Mini-Bus die Stadt erkunden

Oder wie wäre es mit dem Piratenschiff Admiral Nelson an der Weserpromenade Schlachte? Dort gibt es Pfannkuchen und die richtige Piraten-Ausstattung.

Das Pfannkuchenschioff Admiral Nelson mit (fast) echten Piraten

Das Pfannkuchenschioff Admiral Nelson mit (fast) echten Piraten

Auf dem Weg von der Mini-Bus-Tour zur Schlachte kommt ihr, wenn ihr durch die schöne Böttcherstraße geht, an der Bonbonmanufaktur vorbei. Ein Muss – auch für die Großen!

Bremer Bonbonmanufaktur am Sieben-Faulen-Brunnen

Bremer Bonbonmanufaktur am Sieben-Faulen-Brunnen

Hahn der Stadtmusikanten vor dem Geschichtenhaus

Hahn der Stadtmusikanten vor dem Geschichtenhaus

Seht ihr die Stadtmusikanten auf dem Sieben-Faulen-Brunnen? Die vier Gesellen findet man überall in der Stadt. Am bekanntesten ist die Skulptur am Rathaus von Gerhard Marcks, aber viel schöner finde ich eigentlich die Figur vor dem Geschichtenhaus im Schnoor. Auch das ist übrigens prima für Kinder, wenn sie bereits etwas älter sind.

Kinderausstellungen oder -führungen gibt es unter anderem im Museum Weserburg mit dem kek, in den Museen Böttcherstraße oder in der Kunsthalle.

Im St. Petri Dom könnt ihr euch einen Spaß machen und die Kirchenmaus suchen. Ein Tipp: Sie befindet sich an einer der vielen Türen … Den etwas gruseligen Bleikeller sollte man erst mit etwas älteren Kindern besuchen, denn da gibt es echte Mumien zu sehen.

Weiter außerhalb sind die Erlebnismuseen toll für Familien: Das Universum, die botanika oder das Überseemuseum mit seinen interaktiven Angeboten rund um unsere Welt. Und in der Überseestadt gibt es Angebote wie Schwarzlicht-Minigolf und mehr.

Ein kostenloser Stadtplan liegt in der Ferienwohnung aus, viele der genannten Angebote und Plätze sind dort verzeichnet. Und wir helfen gerne persönlich bei der Planung eurer kindgerechten Stadteroberung.

Eure Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *